navi_bg_oben

Patientenvorbereitung - Computertomographie

KEINE Vorbereitungen sind notwendig für:

  • Knochendichtemessungen
  • Gelenks CT
  • Knochen-CT
  • NNH-CT
  • Dentascan= Zahn-CT

Für alle anderen Untersuchungen im CT bitte 2 Stunden vor dem Termin keine feste Nahrung zu sich nehmen. Sollte bei Ihnen der Bauch untersucht werden bitte viel Wasser trinken, vorher und nachher.
Da wir im Vorhinein nicht sagen können ob sie während der Untersuchung ein Kontrastmittel  gespritzt bekommen, bitte vorsichtshalber das Merkblatt für Computertomographie durchlesen und ausgefüllt zur Untersuchung mitbringen.

Patientenvorbereitung - Magnetresonanztomographie

MR-Mammographie:
Es sind keine Vorbereitungen nötig. 
Bitte bringen Sie ihre Mammographie Bilder zur Untersuchung mit.
Sie erhalten eine Kontrastmittelinjektion während der Untersuchung.
Bitte lesen sie das Infoblatt für die MRT Untersuchungen genau durch und beantworten Sie die Fragen der 2. Seite. Bitte bringen sie das ausgefüllte Merkblatt zur Untersuchung mit.

Leber/Bauchspeicheldrüsen –MR:
Bitte bleiben sie 4 Stunden vor der Untersuchung nüchtern.
Sie erhalten ev. eine Kontrastmittelinjektion während der Untersuchung.
Bitte lesen Sie das Infoblatt für die MRT Untersuchungen genau durch und beantworten Sie die Fragen der 2. Seite. Bitte bringen Sie das ausgefüllte Merkblatt zur Untersuchung mit.

Gallenwege und Gallenblasen-MR: MRCP
Bitte kommen sie nüchtern zur Untersuchung.
Sie dürfen 6 Stunden vor der Untersuchung nichts Essen. Bitte keinen Kaffe trinken und keine Zigarette rauchen! Bitte lesen sie das Infoblatt für die MRT Untersuchungen genau durch und beantworten Sie die Fragen der 2. Seite. Bitte bringen sie das ausgefüllte Merkblatt zur Untersuchung mit.

Becken-MR:
Die Harnblase soll bei der Untersuchung voll sein. 
D.h. Sie dürfen 2 Stunden vor der Untersuchung nicht auf die Toilette gehen und bitte viel Wasser trinken. Sie erhalten ev. eine Kontrastmittelinjektion während der Untersuchung. Bitte lesen Sie das Infoblatt für die MRT Untersuchungen genau durch und beantworten Sie die Fragen der 2. Seite. Bitte bringen Sie das ausgefüllte Merkblatt zur Untersuchung mit.

Halsangiographie MR: Carotisangio
Es ist keine Vorbereitung notwendig.
Sie erhalten eine Kontrastmittelinjektion während der Untersuchung.
Bitte lesen Sie das Infoblatt für die MRT Untersuchungen genau durch und beantworten Sie die Fragen der 2. Seite. Bitte bringen Sie das ausgefüllte Merkblatt zur Untersuchung mit.

Becken-Bein Angio-MR:
Es ist keine Vorbereitung notwendig.
Sie erhalten eine Kontrastmittelinjektion während der Untersuchung.
Bitte lesen Sie das Infoblatt für die MRT Untersuchungen genau durch und beantworten Sie die Fragen der 2. Seite. Bitte bringen Sie das ausgefüllte Merkblatt zur Untersuchung mit. 

Patientenvorbereitung - Knochendichte-Osteoporosemessung

Haupteinsatzgebiete:
Eine Knochendichtemessung ist bei folgenden Personen angezeigt: 
Erwachsene, bei denen mindestens drei der unten genannten Risikofaktoren vorliegen.

  • Frauen ab dem 60. Lebensjahr, bei denen ein zusätzlicher Risikofaktor besteht
  • Frauen ab dem 65. Lebensjahr und Männer ab dem 70. Lebensjahr ohne zusätzliche Risikofaktoren
  • Erwachsene mit Fraktur nach Minimaltrauma
  • Erwachsene, bei denen der Verdacht auf niedrige Knochendichte oder raschen Kalzium-Verlust besteht (Malabsorptionssyndrom)
  • Erwachsene, die Medikamente einnehmen, welche den Kalzium-Abbau beschleunigen (z.B. Cortison)



Riskofaktoren sind:

  • helle Hautfarbe
  • weibliches Geschlecht
  • Familienanamnese
  • starke Rückenschmerzen
  • übermässige Koffeinzufuhr
  • übermäßige Salzzufuhr
  • Rauchen
  • bewegungsarmer Lebensstil
  • niedrige Kalzium-Aufnahme mit der Nahrung
  • Vitamin D-Mangel
  • niedriges Körpergewicht (weniger als BMI 20 kg/m2)
  • ungewollter Gewichtsverlust (über 10%)
  • vorzeitige Menopause
  • erhöhtes Sturzrisiko
  • Abnahme der Körpergröße um mehr als 4 cm


Testen Sie Ihr Osteoporose-Risiko

Checkliste Frau
Checkliste Mann

Untersuchungsablauf:
Legen Sie bitte nach Anweisung unseres Personals gegebenenfalls die Oberbekleidung ab. Besonders wichtig ist es, metallische Gegenstände im Untersuchungsbereich zu entfernen. Während der Aufnahmen sollten Sie sich nicht bewegen.
Mittels schwacher Röntgenstrahlung fertigt das Knochendichtemessgerät Bilder von der Lendenwirbelsäule (LWS) und den Hüften an. Der gesamte Ablauf dauert ca. 10 Minuten.

Wichtige Hinweise:
Weibliche Patienten müssen vor der Untersuchung eine eventuell bestehende Schwangerschaft angeben. Eine Knochendichtemessung kann bei allen PatientInnen mit den oben angeführten Indikationen und einem gültigen Überweisungsschein, der vom Chefarzt ihrer Kasse bewilligt wurde, durchgeführt werden.

Merkblätter

 

 

  • Merkblatt MRT 
    Magnetresonanz-Tomographie PDF-Download (49 kb)
  •